Bei Rückenschmerzen ist Bewegung die beste Therapie

Akute Rückenschmerzen sind weit verbreitet und gehören zu den häufigsten Gründen, den Hausarzt aufzusuchen. Sie finden ihre Ursache häufig in einem Mangel an Bewegung oder einer dauerhaften Überbelastung, z.B. bei schwerer körperlicher Arbeit. Wichtig ist daher, etwas dagegen zu tun. Ein gezielter Aufbau der Rückenmuskulatur ist ein wichtiger Anfang, den Schmerz zu reduzieren. Begleitend sollte man sich regelmäßig bewegen. Dies fördert Ausdauer und Belastbarkeit auf schonende Art und Weise. Man sollte bedenken, dass körperliche Inaktivität schon in kurzer Zeit wieder zu einer Abschwächung der Rumpf- und Extremitäten- Muskulatur und zu einer Konditionsverschlechterung führen kann. Man bewegt sich also in einem Teufelskreis. Training und Bewegung müssen also langfristig angelegt sein. Das verlangt selbstverständlich einiges an Disziplin und Initiative ab. Ausreden sollte man gar nicht erst gelten lassen. Denn will man wieder unbeschwert Leben, sollte man handeln, bevor es zu spät ist. Seine Gesundheit sollte man nicht auf morgen verschieben.

Hol dir die neusten News.

Unser Fitness-Blog

Leisten sie Wiederstand

Bewegung alleine hilft nicht gegen Osteoporose Bei der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose sind drei Ziele von Bedeutung: 1. Den Knochenabbau zu hemmen (ggf. unterstützt

7 Tage kostenlos

Teil uns einfach mit, ob du in Frankenberg oder
Allendorf trainieren möchtest und wir melden uns bei dir
um deinen Trainingsstart zu vereinbaren!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Elementor reCAPTCHA V3 zu laden.

Inhalt laden