Dehnen vor dem Krafttraining kann die Leistung mindern

Statisches Dehnen vor einer Belastung beeinträchtigt die Fähigkeit des Gehirns, Muskeln richtig zu kontrollieren – das fanden griechische Wissenschaftler heraus. Das betrifft vor allem Sportarten, bei denen es auf Maximalkraft und Schnellkraft ankommt.

Es kommt aber auch auf die Dauer der Dehnung an. Bei 30 Sekunden statischem Dehnen verschlechtert sich die Kraftleistung um 9 Prozent, bei mehr als 60 Sekunden sogar um 16 Prozent. Die Forscher empfehlen deshalb statische Dehnübungen nicht länger als 30 Sekunden zu halten.

Hol dir die neusten News.

Unser Fitness-Blog

Jetzt kostenlos 7 Tage testen!

Lerne uns unverbindlich kennen und entscheide anschließend, ob du bleibst!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Elementor reCAPTCHA V3 zu laden.

Inhalt laden