Rückenschmerz – Ein Kraftproblem?

Wohlbefinden, Gesundheit und Vitalität hängen im Wesentlichen vom Zustand unserer Muskulatur ab. Bei der Mehrzahl der Rückenpatienten liegen die Ursachen der Beschwerden in einer schwachen oder unterschiedlich entwickelten Rumpfmuskulatur. Diese Probleme sind vorwiegend auf den Mangel an Bewegung zurückzuführen, insbesondere ein Defizit an ausreichend muskulärer Belastung. Denn ohne angemessene Kraftbelastung geht der größte Teil unserer Muskulatur verloren. Das Ergebnis: ein deutlich zu schwacher Körper, der seine natürliche, alltägliche Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. Schmerzbedingt nimmt man Schonhaltungen ein und der Teufelskreis dreht sich zu Ihrem Nachteil immer weiter.

Wichtig! Trainieren Sie Beweglichkeit und Flexibilität

Der richtige Einstig in ein Trainingsprogramm sollte immer unter orthopädischen Gesichtspunkten betrachtet werden. „Ich habe Rüchen“
Mit dieser Aussage kommen die Menschen zu Orthopäden, Ärzten, Physiotherapeuten und suchen Hilfe, um ihre Schmerzen in den Griff zu bekommen.
Doch was passiert nach Krankengymnastik, OP, oder Rehabilitationsmaßnahmen?
Die Aussage: „Muskelaufbau“. Doch damit ist es nicht getan. „Um Muskelfunktionen wieder in Ordnung zu bringen reicht es nicht aus, ein Fitnessstudio zu besuchen und Gewichte zu stemmen“ Wie wichtig ein gut funktionierender Bewegungsapparat ist, wird meist erst dann bewusst, wenn Glieder schmerzen. Unser Körper arbeitet mit Muskelschlingen, in denen sich die zu bewegenden Gelenke befinden.
Unter fachlicher Anleitung müssen Bewegungsmuster funktionell Trainiert werden. Außerdem sollte durch spezielle Trainingstechniken, die Flexibilität der Muskulatur (Faszientraining, Triggertherapie) behandelt werden.

Für jeden Bedarf das richtige Programm!

Hier setzt das spezielle Training und Coaching im corpus pro an. Die betreuenden Rückenexperten stellen ihnen ein exakt auf Ihren Bedarf maßgeschneidertes Trainingsprogramm zusammen. Das flexx- Beweglichkeitskonzept mit nachhaltiger Wirkung, ist ideal zur Integration in der ganzheitlichen Trainingstherapie. Ihre Rückenbeschwerden zu lösen und dauerhaft beschwerdefrei zu sein, steht hier im Vordergrund.
.
Für Ihre Stütz- und Rückenmuskulatur gilt:
Trainier’ sie oder verlier’ sie!

Euer corpus pro Team

Hol dir die neusten News.

Unser Fitness-Blog

Leisten sie Wiederstand

Bewegung alleine hilft nicht gegen Osteoporose Bei der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose sind drei Ziele von Bedeutung: 1. Den Knochenabbau zu hemmen (ggf. unterstützt

Herzgesundheit kann man essen

So vermeiden Sie Kalium- und/oder Magnesiummangel Betroffende sollten bei vielen Herzerkrankungen drauf achten, dass sie nicht unter einem Kalium- oder Magnesiummangel leiden. Zu niedrige Werte

Vertrag Online
20,00 EUR Anmeldegebühr sparen

  1. Lade das PDF herunter
  2. Fülle alle Felder mit Deinen Daten aus
  3. Drucke das Formular aus
  4. Bringe das Formular unterschrieben in Dein corpus pro oder GET FIT Gesundheitszentrum

* Zahle nur 29,00 EUR statt 49,00 EUR Anmeldegebühr in dem Du den Online-Vertrag ausgefüllt mitbringst.